Die beste Investition in der Krise? Immer in dich selbst!


„Das wichtigste Investment, welches Du tätigen kannst, ist in Dich selbst.“


Diesem Zitat von Warren Buffett stimme ich voll zu! Ich habe schon immer viel Zeit, Energie und Geld in das gesteckt, was mir am wichtigsten ist – meine eigene innere Entwicklung, meine eigene innere Heilung. Menschen, die mich kennen, wissen, dass ich vor allem in den frühen 00er Jahren eine echte „Seminar-Junkie“ gewesen bin.


Während andere Menschen ihr Geld in Klamotten, Urlaube oder teures technisches Equipment gesteckt haben, habe ich Bücher gekauft, Seminare besucht, Einzel-Coachings und -Trainings gebucht. Wenn mir nach einem Wochenend-Seminar die Methode immer noch nicht eingeleuchtet hat (oder ich dachte, dass sie bei mir nicht funktioniert), bin ich hartnäckig geblieben und immer zum Kern gegangen. Erst danach habe ich entschieden, ob ich dieses neue Tool, diese neue Erfahrung, dieses neue Wissen in mein System integrieren wollte – oder eben auch mal nicht. Und auch wenn ich es nicht weiterverfolgt habe, war ich nie der Ansicht, meine Buchung oder mein Besuch sei „umsonst“ gewesen.


Was mich seit jeher antreibt? Es liegt vielleicht schon in meinem Namen. COR-INNA. Mit nur ein bisschen Phantasie wird daraus „the inner core“. Ich wollte schon immer „bis zum Kern“ vordringen, verstehen, worum es im Leben eigentlich geht, warum wir hier sind - kurz: Was das Ganze hier soll.


Als sich meine „hellsichtigen“ Fähigkeiten irgendwann auszubilden begannen, habe ich nicht „Hurra!“ gebrüllt. Ich war erstmal erschrocken, verschreckt und auch ängstlich. Wie fast jede/r von uns bin ich geprägt von der links-hirnigen westlichen Erziehung.


Als ich dann in einem Seminar in Kassel war und „Channeln“ lernte, war das beste daran, dass ich merkte, hey, ich werde nicht verrückt! Alle anderen im Raum waren genauso drauf wie ich! Konnten Dinge sehen, spüren, riechen, wahrnehmen, die anderen nicht sehen … konnten. Das war vielleicht ein wunderbar erleichterndes Gefühl, kann ich dir sagen! Ich konnte endlich akzeptieren, dass ich anders war als andere Menschen – aber nicht verrückt.

Wobei, mit ver-rückt kann ich durchaus leben!


Im Laufe der Jahre habe ich all das, was ich gelernt und erfahren habe – und behalten wollte! – in mein System integriert und stelle es nun als spirituelle Coach und Lehrerin gerne anderen zur Verfügung. Meine ganz persönliche Mischung aus Energiearbeit, klassischen Coachings-Tools, Quantenheilung, systemische Arbeit, Kurzzeit-Therapie-Ansätze etc. bringt Menschen in höhere Frequenzen und damit zu Lösungen.


Jeder, der sich darüber hinaus auf den spirituellen Weg macht bzw. auf diesem unterwegs ist, ist immer auch mal wieder auf der Suche nach Antworten oder einer Führung für eine gewisse Zeit.


Wir alle (!!!) haben tief sitzende Glaubenssätze, die wir allein niemals finden und wofür wir immer mal wieder jemand anderen brauchen, der sie finden und mit dessen Hilfe wir sie transformieren können.

Ich selbst habe regelmäßig Kontakt mit meinen drei „MasterCoaches“, die mir sehr wichtig sind und die mir helfen können. Jede/r von ihnen hat dabei seine eigene besondere Herangehensweise. Mit allen dreien arbeite ich übrigens schon seit Jahren über’s Telefon. Nur selten sehen wir uns. Und es funktioniert hervorragend.


Ich möchte heute allen, die aktuell wegen der Krise in der Krise sind, zurufen:

Bleibt nicht in den miesen Energien hängen! Lasst Euch helfen!


Deswegen habe ich mein Coaching-Angebot erweitert um eine „Anti-Corona-Angst-Maßnahme“. Normalerweise dauern meine Coachings 60 bis 90 Minuten.

Um Hemmschwellen abzubauen, um Menschen zu helfen, die mal eben „raus aus der Corona-Angst“ wollen, habe ich mit dieser 30-minütigen Kurz-Intervention (über’s Telefon) für 30 Euro ein Angebot ins Leben gerufen, von dem nun wirklich jede/r Gebrauch machen kann!


Coaching ist nicht nur was für Führungskräfte, Sportler oder Menschen, die mit ihrem Zeitmanagement nicht klarkommen. Dieses Angebot ist sehr konkret. Du kann mich, meine Art zu arbeiten kennenlernen, ohne großen Aufwand. Du kannst dich mit deinen aktuellen Ängsten an jemanden wenden. Du wirst dann sehen und entscheiden, ob und wie dir das gut tut. Vielleicht magst du ja diese Energiearbeit möglicherweise öfters in deinem Leben spüren und haben? Wenn du es nicht ausprobierst, wirst du es nicht wissen.


Gibt es eine bessere Investition als in dich selbst? Vor allem, wenn du jetzt über mehr Zeit verfügen solltest also vor der Corona-Krise? Nutze diese Zeit! Für dich, deine Bewusstseins-Erweiterung.


Vielleicht magst du ja Meditieren lernen oder einfach mal deinen Gedanken nachhängen (auch eine Art von Meditation übrigens!).


Wenn du mehr über mich und meine Angebote, die wir in diesen Zeiten auch online oder telefonisch zusammen machen können, wissen willst, freu ich mich über deinen Anruf unter der 06181 – 49 80 999 oder deine Mail an glueck@corinna-agrusow.com. Du kannst mir auch eine Nachricht über Instagram (#corinnaagrusow) zukommen lassen.

Licht & Liebe - und #stayathome!

Corinna


PS: Mein Dank für die Fotos geht dieses Mal an canva.com



0 Ansichten

© 2020 Corinna Agrusow-Randt

  • Facebook
  • Instagram